Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus.
Bitte wählen Sie Ihr Bild zum Hochladen aus.

Wertvolles Foto-Seminar …

... mit Gereon Roemer am 17.02.2024. Fotografie ist die Kommunikation zwischen Fotografen und Bildbetrachter. Das Foto dient dabei als Mittel der Verständigung, nicht umsonst gibt es den Begriff der „Bildsprache“. Wie bei jeder Sprache kommt es auch in der Fotografie zu Missverständnissen, wenn bestimmte Regeln nicht beachtet werden. Im schlimmsten Fall lässt sich im Foto nicht erkennen, was der Fotograf ausdrücken will. Die Grammatik in der Sprache der Fotografie ist die Bildgestaltung. Hier gibt es allgemeingültige Regeln, die jeder Fotograf anwenden kann, um sich bei der Bildaussage deutlich auszudrücken. Tatsächlich erleichtert es die Arbeit erheblich, wenn man sich der Regeln der Bildgestaltung bewusst ist. Gestaltungsregeln stehen also keinesfalls im Widerspruch zur Kreativität, sondern sind deren Werkzeug. In unserem Seminar hat uns Gereon Roemer die grundlegenden vier Bildmodelle und deren Kombination mit vier typischen Bildaufteilungen vorgestellt.
Verfasser: Hans Vollmer

Ausstellung im Schwarzwald-Baar-Klinikum

Am 11.04.2024 um 19 Uhr präsentieren die LichtBildHauer im Schwarzwald-Baar-Klinikum eine neue Foto-Ausstellung unter dem Motto „HIGHMAT".  Zur Vernissage sind foto- und kunstinteressierte herzlich eingeladen. Die Vernissage findet im Klinikum in der Klinikstr. 11 in 78052 Villingen-Schwenningen statt.
Verfasser: Hans Vollmer

Vorstandssitzung 2024

Am 1.02.2024 wurde bei der jährlichen Vollversammlung der Vorstand einstimmig entlastet und im Amt bestätigt. Auf eigenen Wunsch legt Michael Kienzler sein Amt als bisheriger Stellvertretender Vorsitzender nieder. Jo Krauß wird einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Wir (v.l.n.r. Michael Hoyer, Jo Krauß, Hans Vollmer und Jenny Engelmann) freuen uns auf viele gemeinsame Aktivitäten in 2024.
Verfasser: Michael Hoyer

Ausschreibung OpenDesk 2024

Im Rahmen des Open Desk präsentieren die teilnehmenden LichtBildHauer jeweils ein Bild. In gemeinsamer Runde werden die einzelnen Bilder besprochen und diskutiert. Jedes Bild wird ca. 3 Minuten besprochen. Der Bildautor äußerte sich erst zum Schluss zu seinem Bild und beantwortet Fragen. Die Bilder werden im Format 20×30 cm als Print ausgelegt. Zum Schluss wurden alle Bilder von den anwesenden Lichtbildhauern bepunktet. Jeder LichtBildHauer vergibt Punkte. Die jeweils eigenen Bilder dürfen hierbei nicht bepunktet werden. 14.03.2024 | 18.30 Uhr & 17.10.2024 | 18.30 Uhr Location: Cafe im Dorf | St.-Gallus-Straße 35 | 78086 Brigachtal
Verfasser: Michael Hoyer

Finissage der LichtBildHauer

Die „LichtBildHauer“, der im Oktober 2021 gegründete Verein „zur Förderung der Fotokunst“, hat im Druckzentrum Südwest in VS seine erste Ausstellung zu Ende gebracht – und sicher nicht die letzte. „Eine Fotografie ist gut, wenn beim Betrachter Bilder im Kopf entstehen“, zitierte Mitbegründer und Vorsitzender Michael Hoyer bei der Finissage am 25.01.2024 den Kommunikationsexperten Georg-Wilhelm Exler. Dieses Ziel vor Augen, nahmen sich die inzwischen 14 fotografierenden Vereinsmitglieder ihre Motive vor und näherten sich ihnen mit der Technik ihrer Kameras, mit Licht und Schatten, freilich auch unter Einsatz von Bildbearbeitungsprogrammen, vor allem aber mit einem nicht alltäglichen Blick.
Verfasser: Michael Hoyer

Vernissage „Abenteuer Farbe“

Besuch der LichtBildHauer der Vernissage "Abenteuer Farbe" von Hannes Steinert in der Galerie Bovistra in Villingen-Schwenningen.
Verfasser: Hans Vollmer

Themen- und Diskussionsforum: Olga Karlovac

Olga Karlovac ist in verschiedener Hinsicht eine außergewöhnliche Fotografin: Die Kroatin ist Autodidaktin, macht ausnahmslos unscharfe Fotos und fotografiert am liebsten bei Sauwetter. Ihre mit einfachster Technik aufgenommenen schwarz/weißen Bilder gehen unter die Haut und laden zum Verweilen ein. Und es gelingt ihr, ihre Bilder in drei inzwischen ausverkauften Büchern unter die Leute zu bringen. Gute Gründe also für den ersten Themenabend der Lichtbildhauer. Neben einem Blick auf ihr fotografisches Werk bleibt viel Zeit, um über den sehr speziellen Stil der Fotografin zu diskutieren. Inhaltlich und perspektivisch wurde dieser äußerst interessante und spannende Themenabend von Matthias Fellhauer gestaltet.
Verfasser: Michael Hoyer

Besuch Fotoausstellung in Tuttlingen

Kommunikation ist wichtig. Aus diesem Grunde besuchten Die LichtBildHauer am 04.11.2023 die Fotoausstellung LOST PLACES Orte ohne Zukunft in Tuttlingen. Frau Lewandowski, die Fotografin freute sich über den Besuch von Hans Vollmer und Sigi Landoll.
Verfasser: Hans Vollmer

Quartalsthemen 2024

Jeden Monat veröffentlichen die LichtBildHauer auf der Homepage ihre fotografierten Bilder zu unterschiedlichen Themenbereichen. Zusätzlich zu dem Upload der Bilder, welche von den anderen Mitgliedern kommentiert werden können, werden 2024 folgende Quartalsthemen publiziert: 1. Quartal: BEWEGUNG 2. Quartal: HIGHKEY 3. Quartal: LINIEN 4. Quartal: MONOCHROM
Verfasser: Hans Vollmer

Vernissage der LichtBildHauer

Am 12. Oktober 2023 fand die Vernissage der LichtBildHauer im Druckzentrum Süd-West in Villingen-Schwenningen statt. Knapp 250 Besucher machten sich ein Bild über Die LichtBildHauer die insgesamt 25 Werke ausstellten. Die Ausstellung dauert bis zum 25.01.2024 und lockte noch zahlreiche Gäste an.
Verfasser: Michael Hoyer

Open Desk 2/2023

Im Rahmen des Open Desk präsentieren die teilnehmenden LichtBildHauer jeweils ein Bild. In gemeinsamer Runde werden die einzelnen Bilder besprochen und diskutiert. Jedes Bild wurde ca. 3 Minuten besprochen. Der Bildautor äußerte sich erst zum Schluss zu seinem Bild und beantwortet Fragen. Die Bilder waren im Format 20×30 cm als Print vorhanden. Zum Schluss wurden alle Bilder von den anwesenden Lichtbildhauern bepunktet. Jeder LichtBildHauer vergab einen Punkt. Das jeweils eigene Bild durfte hierbei nicht bepunktet werden. Jo Krauss konnte mit seinem Bild „Alpini Steig“ die meisten Punkte auf sich ziehen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem beeindruckenden Bild. Der Wunsch wurde geäußert im Frühjahr 2024 einen fünften Open-Desk durchzuführen. Das machen wir sehr gerne.
Verfasser: Hans Vollmer

Besuch Fotoausstellung in Blumberg

Kommunikation ist wichtig. Aus diesem Grunde besuchten Die LichtBildHauer am 22.09.2023 die Fotoausstellung in Blumberg. Jörg Michaelis und Achim Stiller freuten sich über den Besuch von Markus Heinzelmann und Sigi Landoll (v.l.n.r.)
Verfasser: Michael Hoyer

Besuch Bovistra-Galerie in Villingen

Die Lichtbildhauer waren am 11.05.2023 In der Bovistra-Galerie in Villingen zu Gast. Dort sind neben einzigartigen Bildern und Skulpturen von unterschiedlichen Fotokünstlern auch zahlreiche Bilder der Fotografen Ralf Wehrle und Uwe Frank zu sehen. Mit "One Day Mailand" nehmen die beiden die Besucher mit auf eine Entdeckungstour in die beeindruckende Modemetropole Italiens. Die Ausstellung fällt durch diverse Absurditäten auf, im Anschluss an die Fotoausstellungen diskutierten die LichtBildHauer noch Intensiv über die visuellen Eindrücke.
Verfasser: Michael Hoyer

Wir wachsen…:

Wir begrüßen zum 1.05.2023 ganz herzlich unseren neuen LichtBildHauer Sven Lägler. Deine besondere Fotografie mit dem Schwerpunkt auf Sport und Natur sowie Dein Interesse an künstlerischer Fotografie hat uns bereits sehr begeistert und wir freuen uns auf viele weitere Inspirationen und den gemeinsamen Gedankenaustausch mit Dir.
Verfasser: Michael Hoyer

Open Desk 1/2023

Im Rahmen des Open Desk präsentieren die teilnehmenden LichtBildHauer 3 Fotografien. In gemeinsamer Runde werden die einzelnen Bilder besprochen und diskutiert. Jedes Bild wurde ca. 2 Minuten besprochen. Der Bildautor äußerte sich erst zum Schluss zu seinem Bild und beantwortet Fragen. Die Bilder waren im Format 20×30 cm als Print vorhanden. Zum Schluss wurden alle Bilder von den anwesenden Lichtbildhauern bepunktet. Jeder LichtBildHauer hatte in der Summe drei Punkte, der er entweder auf ein einziges Bild oder auf verschiedene Bilder setzen konnte. Die jeweils eigenen Bilder durften hierbei nicht bepunktet werden. Michael Hoyer konnte mit seinem Bild „Tapetenwechsel“ die meisten Punkte auf sich ziehen. Der Wunsch wurde geäußert im Herbst einen vierten Open-Desk durchzuführen. Das machen wir sehr gerne.
Verfasser: Michael Hoyer

Unsere ERSTE Ausstellung

Die LichtBildHauer präsentieren ihre Bilder in ihrer ersten Ausstellung im Druckzentrum des Schwarzwälder Boten: Die Vernissage wird am 12.10.2023 um 18.30 Uhr stattfinden. Die Ausstellung bleibt bis zur Finissage am 18. Januar 2024 um 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Druckzentrums.
Verfasser: Hans Vollmer

Wir wachsen…:

Wir begrüßen zum 1.03.2023 ganz herzlich unseren neuen LichtBildHauer Dr. Hanns-Peter Tümmler. Deine besondere künstlerische Fotografie mit dem Schwerpunkt auf Spiegelungen hat uns bereits sehr begeistert und wir freuen uns auf viele weitere Inspirationen und den gemeinsamen Gedankenaustausch mit Dir.
Verfasser: Michael Hoyer

Diskussionsabend „Was ist Kunst“

Die LichtBildHauer, trafen sich am Donnerstag 02.03.2023 um 18.30 Uhr in Rottweil zu einem Diskussionsabend mit der Kunsthistorikerin Dr. Anja Rudolf um über das Thema „Was ist Kunst“ zu sprechen. In einem sehr kenntnisreichen und profunden Vortrag erklärte die renommierte Kunsthistorikern den LichtBildHauern die Zusammenhänge sowie Inhalte der künstlerischen Fotografie.
Verfasser: Michael Hoyer

Jahreshauptversammlung 2023

Die LichtBildHauer haben am 16.01.2023 Ihre erste Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen durchgeführt. Der alte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Prof. Michael Hoyer (1. Vorsitzender) | Michael Kienzler (2. Vorsitzender) | Hans Vollmer (Admin) | Jennifer Benevento (Kasse & Schriftführerin)
Verfasser: Michael Hoyer

Besuch Fotomuseum Winterthur

Die LichtBildHauer besuchten am  4.02.2023 das Fotomuseum in Winterthur https://www.fotomuseum.ch/de/ Fotokunst ist hier ein besonders ausgeprägtes Thema und sorgte für viel Inspiration bei den Teilnehmern.
Verfasser: Hans Vollmer

Wir wachsen…:

Wir begrüßen zum 1.02.2023 ganz herzlich unseren neuen LichtBildHauer Wolfgang Haack. Deine besondere künstlerische Fotografie hat uns bereits sehr begeistert und wir freuen uns auf viele weitere Inspirationen und den gemeinsamen Gedankenaustausch mit Dir.
Verfasser: Michael Hoyer

Wir wachsen…:

Wir begrüßen zum 1.10.2022 ganz herzlich unser neues LichtBildHauer-Mitglied Sieglinde Landoll. Wir freuen uns auf Deine fotografischen Beiträge und auf Dein Malen mit der Kamera.
Verfasser: Hans Vollmer

Open Desk 2/2022

Im Rahmen des Open Desk präsentieren die teilnehmenden LichtBildHauer 3 Fotografien. In gemeinsamer Runde werden die einzelnen Bilder besprochen und diskutiert. Jedes Bild wurde ca. 3 Minuten besprochen. Der Bildautor äußerte sich erst zum Schluss zu seinem Bild und beantwortete Fragen. Die Bilder waren im Format 20×30 cm als Print vorhanden. Zum Schluss wurden alle Bilder von den anwesenden Lichtbildhauern bepunktet. Jeder LichtBildHauer hatte in der Summe drei Punkte, der er entweder auf ein einziges Bild oder auf verschiedene Bilder setzen konnte. Die jeweils eigenen Bilder durften hierbei nicht bepunktet werden. Michael Kienzler mit seinem Bild "Ironie" und Michael Hoyer mit seinem Bild "Durchblick" konnten punktgleich die meisten Punkte auf sich ziehen. Der Wunsch wurde geäußert im Frühjahr einen dritten Open-Desk durchzuführen. Das machen wir sehr gerne.!!!
Verfasser: Michael Hoyer

Wir wachsen…:

Wir begrüßen zum 1.01.2022 ganz herzlich unseren neuen LichtBildHauer Thomas Lakay. Wir sind gespannt auf Deine fotografische Expertise und freuen uns, dass wir einen engagierten Fotolehrer in unseren Reihen haben.
Verfasser: Michael Hoyer

Wir wachsen…:

Wir begrüßen ganz herzlich zum 1.01.2022 unsere neue LichtBildHauerin Marion Roth. Sie hat uns diese wunderbare WebSeite programmiert und wir bedanken uns mit einem dreijährigen Stipendium bei ihr.
Verfasser: Michael Hoyer

Wir wachsen…:

Wir begrüßen zum 1.1.2022 ganz herzlich unser neues LichtBildHauer-Mitglied Jens Hagen. Wir freuen uns auf Deine fotografischen Beiträge und auf Deine professionelle Sicht auf die Fotografie.
Verfasser: Michael Hoyer

Satzung & Eingetragener Verein

Nun ist es amtlich - Die LichtBildHauer sind ein eingetragener Verein und haben eine ordentliche Satzung. Wir freuen uns auf unsere Arbeit und auf neue Kontakte sowie spannende Projekte. Unsere Satzung und die Eintragungsnachricht des Amtsgerichts Freiburg kann in unserem Impressum eingesehen werden.
Verfasser: Michael Kienzler

Fotoverein „Die LichtBildHauer“ setzt neue Akzente

„Fotografie zeigt auf, was ein Augenblick nicht schafft. Fotografie hält Momente fest. Sie macht das Unsichtbare sichtbar.“ Dieser Leitspruch ziert die Homepage eines neuen Vereins unserer Region und macht neugierig. Der Fotoverein „Die LichtBildHauer“, welcher von Michael Hoyer initiiert und gegründet wurde, fördert und fordert die Kunst der modernen Fotografie, bietet allen Fotointeressierten den passenden Rahmen für Fotoausstellungen, Wettbewerbe und den persönlichen Austausch. Die 7 Gründungsmitglieder (vlnr. Michael Kienzler, Jennifer Benevento, Dr. Matthias Fellhauer, Prof. Michael Hoyer, Hans Vollmer, Markus Heinzelmann und Joachim Krauss) teilen die gleiche Leidenschaft: Freude und Interesse an der Fotografie und den stetigen Wunsch, das eigene technische Wissen sowie die künstlerische Gestaltung eigener Fotos zu verbessern. Die Fotografie ist eine Gattung der Bildenden Kunst. Die LichtBildHauer sind engagierte Fotografen die den konspirativen und kreativen Austausch von Wissen und Erfahrungen, sowie konstruktives Feedback fokussieren. So kann jedes Mitglied sein fotografisches Können verbessern, erweitern und vertiefen. Zweck des Vereins ist, das Interesse für die Fotografie zu wecken und zu praktischer Umsetzung anzuregen. Engagierte Fotografen und Fotografinnen aus den Bereichen Landschafts-, Städte-, Reise-, Porträt-, Natur- und Tierfotografie bilden ein breites Portfolio. Fotografie ist sehr breitgefächert und so sind Bildaufbau, Bildgestaltung, Bild- und Farbwirkung, Bildbearbeitung und Technik spannende Themen, die am OpenTable der LichtBildHauer besprochen werden. Gemeinsam Bilder betrachten und voneinander lernen, sich gegenseitig motivieren und anspornen, um immer wieder neuen Herausforderungen in der Fotografie gewachsen zu sein – das [...] Hier klicken, um mehr zu erfahren.
Verfasser: Michael Hoyer

Supervisor 2022

Die Lichtbildhauer nominieren jedes Jahr (Stichtag ist der 1. Januar) einen Supervisor. Supervision ist eine Form der Beratung, die zur Reflexion eigenen Handelns anregen sowie Qualität professioneller Arbeit sichern und verbessern soll. Dieser Supervisor erhält den Status eines aktiven Lichtbildhauers und kommentiert bzw. korrigiert die veröffentlichen Werke auf der WebSeite www.die lichtbilderhauer.de Der Lichtbildhauer tritt nicht mit eigenen Fotoveröffentlichungen auf dieser WebSeite in Erscheinung. Der Supervisor kommentiert die fotografischen Werke der Lichtbildhauer unentgeltlich. Als ersten Supervisor der Lichtbildhauer können wir Gereon Roemer gewinnen. Der äußerst kompetente und erfolgreiche Fotograf ist 1970 in Düsseldorf geboren und schon als Jugendlicher von der Fotografie begeistert. Der Besuch eines Diavortrages weckt seine Leidenschaft für die Landschaftsfotografie, die ihn bis heute begleitet. Nach seinem Maschinenbaustudium arbeitet der Diplom-Ingenieur als Lehrer für Fotografie, Digitale Gestaltung und Metalltechnik an einem Berufskolleg in Moers am Niederrhein. Als Studienrat mit über 20 Jahren Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung versteht er es, auch komplizierte Zusammenhänge anschaulich zu vermitteln. Im Verlauf der letzten 30 Jahre führten ihn seine Landschaftsaufnahmen bis nach Neuseeland und Alaska, doch entwickelte er zu Europa seine intensivste Beziehung. Seine Bilder zeigt er in aufwändig gestalteten Multivisionsvorträgen im gesamten deutschsprachigen Raum. Gereon Roemer zählt zu den erfolgreichsten Live-Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Er ist Mitglied der GBV und brilliert durch viele sehr erfolgreiche Fotoveröffentlichungen.
Verfasser: Michael Hoyer

Lange vor der digitalen Zeit

Die Fotografie ist eine Gattung der Bildenden Kunst. Die Lichtbildhauer sind engagierte Fotografen die den konspirativen und kreativen Austausch von Wissen und Erfahrungen, sowie konstruktives Feedback fokussieren. So kann jedes Mitglied sein fotografisches Können verbessern, erweitern und vertiefen. Hierzu wollen wir einen gemeinnützigen Verein gründen. Die Vorbereitungen wie Satzung und Webseitenerstellung laufen bereits.
Verfasser: Michael Hoyer